Long Range Shooting

Am 24.08.2019 treffen sich die Teilnehmer um 15.00 Uhr auf unserem Schießstand. Dort werden wir noch einige organisatorische Dinge absprechen und ihr habt Gelegenheit mit unserem Lapradar Geschwindigkeiten der Wettkampfmunition zu messen.

 

Urs Nubars hat eine interessante Videoreihe auf Youtube gefunden:

Youtube Long Range Videos

 

Ein sehr interessanter Artikel. Diesen habe ich bei www.mittelkaliber.ch gefunden.

Artikel Flugbahn und Visierlinie von M. Tschannen

 

Am 20,09.2019 treffen wir uns in Ulfborg. Wir haben dort 6 Stände (300m) mit elektronischer Treffererfassung angemietet. Dort könnt ihr für die Anfangsdistanz trainieren und eure Waffen einstellen. 

Vom 21. – 22.09.2019 wird vom BDS-LV 4 ein Schießen in Dänemark durchgeführt.

BDS LV4 Masterpokal Long Range Schießen

Der Masterpokal wird auf einer Entfernung von 300 m bis 1000 m geschossen.

Jeder Schütze hat 3 bis 4 Wertungen – möglichst 30 Schuß.

Wir schießen 400 m – 600m  – sowie 1000m – in den BDS Wertungen.

Am Anfang wird nach Möglichkeit eine Wertung von 300m geschossen – nach dem Motto , im Freien Gelände sieht doch alles anders aus.

Für unsere Anfänger:

Bitte achtet darauf das leistungsfähiges Equipment für den Wettkampf benötigt wird. Es geht erst bei 300m los. Dafür benötigt ihr nicht nur geeignete Waffen und Optiken, sondern auch sorgfältig hergestellte Munition. Die Probleme hinter dem Schaft sind schon groß genug.

Damit ihr Eure Flugbahntabellen erstellen könnt ist es möglich auf unserem Stand mittels Lapradar die genauen Geschwindigkeiten der Geschosse zu messen (sprecht mich an).

Geeignete und bequeme Kleidung wird benötigt, sowie auch Regenschutz (hoffentlich nicht). Die vereinseigenen Schießmatten werden wir auf jeden Fall mitnehmen.

Die Startgebühren belaufen sich auf 75 Euro pro gemeldeten Teilnehmer (Startgeld ist Reuegeld).

Bemerkung von Berthold Ohlendahl:

Natürlich will ich so eine Long Range Veranstaltung nicht nur einmal machen.

So etwas soll zu unserem ständigen Jahresprogramm in unserem Landesverband werden.

Wird es auch, wenn jeder seinen Beitrag vor Ort in Dänemark dazu leistet.

Teamgeist vor Ort und alle packen an.

Da mache ich mir auch keine Sorgen.

Mitte oder Ende August werde ich noch ein Treffen für die Teilnehmer veranstalten. Dort wird das Organisatorische besprochen und eventuell Fahrgemeinschaften gebildet. Bis dahin habe ich hoffentlich die Uhrzeiten für unser freies Training am Freitag, den 20.09.2019 in Ulfborg.

Gruß Peter

 

Cold Bore Range in Skjern-Borris / Dänemark

Für die Moerser Sportschützen konnten wir 10 Plätze reservieren. Anmeldung nur noch für Reserveliste.

Teilnehmerliste:

Hans-Peter Stritzel

Sven Stritzel

Horst Reuter

Ralph Dumke

Urs Nubars

Michael Jeibmann

Karl-Heinz Nickel

Peter Wagner

Boris Hahnen

Sven Mehlig