Trainingszeiten

Kein Schießen ohne Aufsicht !!!!

Ausnahme:    Eine eingesetzte Standaufsicht benutzt den Schießstand alleine.

Gäste und Mitglieder schauen bitte in den Terminkalender. Dort kann man die farblich gekennzeichneten Trainingszeiten einsehen. Ist keine Aufsicht eingeteilt, findet kein Schießen für Mitglieder und Gäste statt.

An den „schwarz“ unterlegten Terminen dürfen Gäste teilnehmen. Bitte auch die Hinweise weiter unten lesen.

Zulässige Trainingszeiten:

Montag – Samstag

10.00 Uhr – 13.00 Uhr      alle für unseren Stand erlaubten Kaliber

13.00 Uhr – 15.00 Uhr     nur Waffen mit KK-Munition

15.00 Uhr – 20.00 Uhr     alle für unseren Stand erlaubten Kaliber

20.00 Uhr – 21.00 Uhr     nur Waffen mit KK-Munition

Training ist nur mit einer von unserem Verein bestellten zugelassen Standaufsicht möglich. Bitte immer den Kalender beachten!!!!!

An Sonntagen findet kein Schießbetrieb statt !!!

Ausnahmen:  Training in der Luftpistolenhalle von eingetragenen Standaufsichten und vom Vorstand genehmigte Wettkämpfe.


Hinweis:

Mittwochnachmittag ist Vorderladertag.
Andere Waffen dürfen von Vereinsmitgliedern im Rahmen des Zulässigen geschossen werden, soweit Vorderladerschützen nicht gestört werden und die Aufsicht dies zulässt.

Um Unstimmigkeiten zu vermeiden dürfen Gäste grundsätzlich an diesem Tag nicht mit anderen Waffen schießen. Der Grund ist die starke Nutzung des Standes an diesem besonderen Trainingstag.
Ausnahmen kann nur der Vorstand zulassen.

Standgebühren

Hinweise für Vereinsmitglieder und Gäste:
Wettkämpfe und Meisterschaften, die auf unserem Schießstand stattfinden, gehen dem allgemeinen Training vor. Solche Termine liegen in der Regel lange vorher fest und werden nicht kurzfristig anberaumt. Die Termine finden Sie in unserem Terminkalender. Im Zweifel können Sie uns selbstverständlich auch anrufen.

Telefon auf der Sportanlage:    02841 – 44215